Formnext, Frankfurt

Formnext, Frankfurt

November bedeutet für die M&H CNC Technik  – nach Frankfurt zu reisen und sich und additiv gefertigte Bauteile zu präsentieren dort wo das who-is-who der additiven Fertigungsindustrie jährlich zusammentrifft – auf der Formnext. In diesem Jahr füllte die Ausstellung fast vier Hallen der Frankfurter Messe. 852 Aussteller präsentierten Hardware, Software, Materialien, Nachbearbeitung und Additive Manufacturing Dienstleistungen für 34.532 Besucher in den vier Tagen (Zahlen veröffentlicht vom Veranstalter nach der Show).

Wie auch schon in den Jahren zuvor präsentierte M&H CNC Technik wieder einen eye-catcher, diesmal hervorgegangen aus der Kooperation zwischen Arcadlon GmbH, Protean Electric und M&H CNC Technik.

Der Radnabenmotoren-Spezialist Protean Electric stellt mit Protean360+ ein neues E-Antriebskonzept vor. Die Antriebseinheit soll insbesondere Elektro-Shuttles für urbane Mobilität eine außergewöhnliche Manövrierbarkeit verleihen. Das britische Unternehmen beschreibt die Antriebe auch als „corner module“: Das System kombiniert Antriebsstrang, Lenkung und Aufhängung in einer einzelnen Komponente.

Neben der Fertigung und Montage von Funktionsmodulen fertigte M&H CNC Technik auch ein skaliertes Model des Lenkhebels für die Formnext. Für den Lenkhebel demonstrierte die M&H CNC Technik, die Art der Topologie Optimierung die durch additive Fertigung und moderne, innovative Entwurfsmethoden möglich ist.